Firmenportrait

Vorwort

1958 startete der Camping-Enthusiast Fritz Berger in einer einfachen Hinterhof-Garage mit einem Zeltverleih in die Selbständigkeit. Bereits fünf Jahre später baute Fritz Berger das erste Firmengebäude, um die große Nachfrage nach Zelten befriedigen zu können. Mehrmals noch musste das Gebäude vergrößert werden bis schließlich im Jahr 2002 der heutige Firmensitz entstand. Aber ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht. Fritz Berger vertreibt seine Produkte deutschlandweit in über 70 Filialen, im klassischen Versandhandel, via Internet und an den Großhandel.

Historie

Eine der größten Entdeckungen der 50er: Wir sind frei! Eine ganze Generation erlebt eine neue Dimension der Freiheit: Die Weite der Landschaft und den Lockruf der Natur. Nach Jahren der Entbehrung hat der Reiz, auf eigene Faust aufzubrechen und die Unendlichkeit der Straße zu entdecken, plötzlich wieder eine unbändige Kraft. Tausend-und-eine Möglichkeit liegen vor der Haustür. Um die Welt zu erobern, braucht man Mut, Abenteuerlust und eine gute Ausrüstung. Im Mittelpunkt steht die Unabhängigkeit, die sich dem Reisenden mit gutem Equipment erschließt: „Der Witz dabei ist, dass man selbst steuert, selbst fährt…“ heißt es in einer der ersten Berger-Broschüren – und: „Mit dem eigenen Zelt machen wir uns dann noch unabhängig von den Unannehmlichkeiten des Wohnens bei fremden Leuten…“

Meilensteine

  • 1958

    Fritz Berger gründet ein Großhandels- und Versandhandelsunternehmen für Campingartikel, Firmensitz ist das elterliche Anwesen.

  • 1963

    Ein eigenes Firmengebäude wird errichtet.

  • 1967

    Der Boom im Campinggeschäft macht Erweiterungsbauten notwendig.
    Aus Platzgründen wird der Firmensitz in Neumarkt von der Regensburger Straße in die Regerstraße verlegt.

  • 1978

    Übernahme einer Zeltfabrik in Traidersdorf/Steinbühl im Bay. Wald.

  • 1979

    Bau eines Hochregallagers mit einer rationellen Lagerorganisation. Fritz Berger beschäftigt jetzt mehr als 100 Mitarbeiter.

  • 1982

    Übernahme einer Markisenfertigung im elsässischen Villé. Mit der Umwandlung der Firma in Loisirs Berger weitet Fritz Berger das Versandgeschäft auf das benachbarte Frankreich aus.

  • 1984

    Fritz Berger erstellt für seine eigene Zeltfertigung ein Gebäude in Steinbühl im Bayerischen Wald. Dort fertigt die Fritz Berger Textil GmbH ein eigenes Markenprogramm an Caravan- und Reisemobilvorzelten.

  • 1988

    verstirbt der Firmengründer, Herr Fritz Berger.

    Er war Initiator. Vorbild und Motor der Firma, in Fachkreisen und in der Öffentlichkeit als dynamischer Unternehmer hochgeschätzt und geachtet.

    Fritz Berger macht sein Unternehmen und damit auch die Stadt Neumarkt weit über die Grenzen der Bundesrepublik hinweg bekannt. Er tut dies über seinen Tod hinaus. Die Geschäftsführung lag ab 1988 in den Händen seiner Gattin Frau Brigitte Berger – die von Sohn und Tochter unterstützt wurde.

  • 1997

    Fusion mit dem Traditionsunternehmen Sport Berger aus München. Dadurch Stärkung der Trekking- und Outdoorbekleidungs-Kompetenz.

    Fritz Berger wird Europas größtes Spezialversandhaus für Camping, Caravaning und Freizeit.

  • 1998

    Erster Online-Shop. Fritz Berger startet mit einem e-shop und dem kompletten Katalogsortiment im weltweiten Datennetz und wird eine Top-Internetadresse im Camping- und Outdoorbereich. Heute ist der Fritz Berger e-shop einer der wichtigsten Bestell- und Kommunikationsweg im Unternehmen.

  • 1999

    Fritz Berger weitet das Versandgeschäft auf das benachbarte Österreich aus. Filialexpansion in Deutschland!

  • 2001

    Fritz Berger wird eine Tochtergesellschaft der Neckermann Versand AG. Fritz Berger eröffnet den ersten Jack Wolfskin Store. Baubeginn eines neuen Logistikcenters, Verwaltungsgebäudes und eines Flagshipstores in Neumarkt.

  • 2002

    Der neue Hauptkatalog überschreitet erstmals die 500 Seiten-Marke und wird in einer Auflage von 1 Million Exemplaren produziert. Umzug des kompletten Unternehmens in das neue Firmengebäude. Der imposante Bau rückt das Unternehmen auch architektonisch am Autobahnzubringer ins rechte Licht. Mega-Store-Eröffnung in Neumarkt. Eröffnung weiterer Jack Wolfskin Stores.

  • 2005

    Kooperation mit der ehemaligen Immler-Gruppe. Hierbei handelt es sich um einen für die Campingbranche einzigartigen Kooperationsentwurf – mit dem Fritz Berger Commission Concept entstehen neue attraktive Standorte, die dem Kunden von Fahrzeugverkauf sowie -vermietung über Reparatur und Wartung bis hin zum umfangreichen Zubehörsortiment alles bieten, was das Herz eines Campers höher schlagen lässt. Mit dem gemeinsamen Auftritt der beiden starken Partner erweitert die Fritz Berger GmbH ihr bundesweites Direktvertriebsnetz.

  • 2006

    Januar Commission Concept wird zum Erfolgsmodell. Nach der erfolgreichen Markteinführung wird das Commission Konzept weiter ausgebaut. Dabei werden an potenzielle Partner entsprechende Anforderungen bezüglich Geschäftskonzept und Marktposition gestellt. Insgesamt handelt es sich um ein Modell, bei dem vor allem der Camping-Kunde profitiert. Durch die Kooperation von etablierten Fahrzeug-Händlern und Fritz Berger als Spezialist für das Zubehörgeschäft entstehen attraktive Vertriebsstandorte, 20 Fritz Berger Center werden eröffnet.

    Mai Arques Industries AG übernimmt Fritz Berger. Das Starnberger Beteiligungsunternehmen ARQUES Industries AG hat den Geschäftsbetrieb der Fritz Berger GmbH auf dem Wege eines Asset Deals übernommen.

  • 2007

    Relaunch des Internet-Shops.

  • 2008

    ist das Jubiläums-Jahr bei Fritz Berger:”Der Große Berger“, der vielfältige Freizeit und Outdoor-Katalog, ist 760 Gramm schwer und präsentiert auf rund 500 Seiten alles, was das Camping-Herz begehrt. Aufgeteilt in acht neue und übersichtliche Erlebniswelten stellt „der Große Berger“ nicht nur hochwertige Qualitätsprodukte rund um den Bereich Caravaning vor, sondern gibt zu jeder Camping-Frage mit den besten und praktischsten Produkten die richtige Antwort.

  • 2009

    “wird das Jahr des Campings” Teure Flug-, Fern- und Hotelreisen strapazieren das Budget … Camping ist naturnah, aktiv, gesellig … und auch in “Krisenzeiten” finanzierbar! Berger trägt im neuen Katalog seinen Teil dazu bei!Der bestsortierte Camping-Online-Shop feiert 10jähriges Jubiläum!

  • 2010

    Fritz Berger geht in den Besitz von Herrn Dr. Matthias Herfeld über. Eine branchennahe Zusammenführung mit großem Potenzial.
    Die Expansion ruht nicht, Fritz Berger eröffnet weitere Filialen und schließt weiter Partnerbetriebe ins Commission Concept ein.
    Fitz Berger umfasst 48 Filialen deutschlandweit, 21 davon sind nach dem Commission Concept aufgebaut.Fritz Berger übernimmt 3 Betriebe der insolventen Freizeit AG und eröffnet in München, Kressbronn und Neumarkt mit der Berger Fahrzeug GmbH einen neuen Zweig des Unternehmens.

  • 2012

    Frau Franziska Porath (rechts) und Herr Maurice Perske (links) werden neue Geschäftsführer des mehrfach ausgezeichneten Zubehöranbieters für Caravaning, Camping und Freizeit. Zum heutigen Tag hat die Expansion nie geruht. Fritz Berger umfasst nun über 50 Filialen deutschlandweit. Mit den Commission-Partnern erstrecken sich somit über 80 Einkaufsmöglichkeiten in Deutschland, Schweiz, Österreich, Polen, Tschechien und in den Niederlanden. Einkaufen, beraten lassen und Naturnähe schnuppern, egal ob für Neueinsteiger oder langjährige Camper und Caravaner.

  • 2013

    Die Firmenimmobilie, Neumarkt mit der Logistik und Verwaltung, geht in den Firmenbesitz zurück. Die Immobilie selbst und die Fritz Berger GmbH sind somit gemeinsam unter der MH Beteiligungs GmbH angesiedelt.

  • 2016

    Der neue Hauptkatalog überschreitet 555 Seiten und ist somit der umfangreichste Katalog, den das Unternehmen je veröffentlichte. Über 12.000 Artikel aus Caravaning, Camping und Freizeit.

    Über 55 Jahre Campinggeschichte und somit Kompetenz in Beratung und Service.

    Über 55 Filialen Deutschlandweit und im benachbarten Ausland. Ein Ende der Expansion ist nicht in Sicht.

  • 2017

    Geschäftsführerwechsel!

    Herr Michael Egbers tritt Fritz Berger bei.

  • 2018

    Die Fritz Berger GmbH feiert 60 Jahre Jubiläum!

Dem Geist ihres Firmengründers verpflichtet, blicken Unternehmensleitung und Mitarbeiter der Firma Fritz Berger mit Optimismus in die Zukunft.